Haarteile aus echtem Haar gegen kahle Stellen

Mit abnehmender Haarmenge wird die Kopfhaut vor allem im Oberkopfbereich zunehmend sichtbarer. Häufig können sich sogar unangenehme Kahlstellen bilden. Viele kennen und leiden unter dieser Problematik. Um diese kahlen Stellen zu kaschieren reichen Stylingprodukte in den meisten Fällen nicht mehr aus. In unserem Studio in Karlsruhe lösen wir dieses Dilemma mit dem Einsatz von Haarteilen. Unsere Methode ist besonders schnell, flexibel und bequem anzuwenden.

Verfahren zur Einarbeitung von Haarteilen

Bei dem eingesetzten Haarteil handelt es sich um ein atmungsaktives Gewebe, an dem Echthaare befestigt sind. Das Haarteil wird ganz einfach am Oberkopf mit dem Eigenhaar sanft und schonend durch unsere fachmännischen Mitarbeiter integriert. Die zusätzlichen Haare fühlen sich wie das eigene Haar an und lassen sich ohne nennenswerte Einschränkungen im Alltag tragen. So wird der Einsatz von Haarteilen an Ihrem Oberkopf für Dritte nicht erkennbar sein.

Die Einarbeitung der Haarteile erfolgt permanent mit Bondings / Microrings oder auch mit Hilfe von Clips, sodass die Trägerin es jederzeit selbst entfernen und wieder anbringen kann. Beim permanenten Tragen muss das eingearbeitete Haarteil alle 4-6 Wochen neu befestigt werden. Teilen Sie uns einfach bei der Terminvereinbarung mit, welche Methode Sie bevorzugen. Für Details zu den beiden Verfahren stehen Ihnen unsere Mitarbeiter in Karlsruhe natürlich gerne beratend zur Seite.

Wenn Sie selbst mit diesem Problem zu kämpfen haben und ihre kahlen Stellen mit Haarteilen verdecken möchten, dann kontaktieren Sie mich in meinem Salon in Karlsruhe.